OnPage Optimierung

Was ist OnPage Optimierung?

Definition und Aspekte der OnPage Optimierung

Die OnPage Optimierung ist ein Teil der Suchmaschinenoptimierung (kurz: SEO). Sie umfasst ein breit gefächertes Bündel an SEO-Maßnahmen, die zum Ziel haben, das Ranking einer Webseite in den Suchmaschinen zu verbessern. Dabei legen die Webseitenbetreiber einen besonderen Fokus auf eine gute Position in den Suchergebnissen von Google, der größten Suchmaschine der Welt. Wie der englische Begriff “OnPage” schon verrät, erfolgt die OnPage Optimierung direkt auf einer Webseite, indem sie sich auf alle internen Aspekte bezieht. Dazu gehören:

  • Struktur: Eine gut suchmaschinenoptimierte Webseite verfügt über eine klare Struktur. Diese lässt sich mit Hilfe der Siloing-Technik erreichen. Die Idee dahinter ist, eine Webseite so aufzubauen, dass die Nutzer/-innen sich schnell zurechtfinden und mit möglichst wenig Klicks zu den gesuchten Informationen gelangen. Die Klick- und Verzeichnistiefe ist in diesem Zusammenhang genauso wichtig wie eine kurze URL und die Position des Keywords. Des Weiteren gilt es mittels der robots.txt-Datei und Sitemap.xml das Crawling und Indexing einer Webseite zu verbessern.
  • Technik: Die technischen Aspekte der OnPage Optimierung sorgen für ein positives Benutzererlebnis (engl. User Experience). Hier angesprochen sind vor allem die Ladegeschwindigkeit, Servererreichbarkeit und die SSL-Verschlüsselung. Ein wachsender Trend, die Internetsuche über Mobilgeräte wie Smartphones zu tätigen, hat dazu beigetragen, dass Mobile Friendliness als weiterer SEO-Faktor eine hohe Relevanz hat. An dieser Stelle ist anzumerken, dass Google ab März 2021 Webinhalte ausschließlich nach deren Optimierung für Mobilgeräte indexiert und rankt.
  • Content: Hochqualitative und für die eigene Zielgruppe relevante Inhalte sind eine Voraussetzung, um sich von den Mitbewerbern in den Suchmaschinen abzuheben. Dabei kommt der Textlänge und -struktur sowie Vollständigkeit und Lesbarkeit eine wichtige Bedeutung zu. Je nach Branche und strategischen Zielen setzen die Webseitenbetreiber unterschiedliche Content-Arten ein. Einzigartige Texte, Infografiken, Bilder, Videos, Rankings und Listen ziehen eine unaufhörliche Aufmerksamkeit der Nutzer/-innen auf sich. Interaktive Inhalte steigern die Reichweite und fördern die Verweildauer.

Vorteile der OnPage Optimierung auf einen Blick

  • Gutes Ranking bei Google: Die korrekt durchgeführte OnPage Optimierung kann die Position einer Webseite in den Suchergebnislisten verbessern und die Unternehmenssichtbarkeit im Internet erhöhen.
  • Organische Durchklickrate: Eine hohe Sichtbarkeit in den Suchergebnislisten wirkt sich positiv auf die organische Durchklickrate aus, die folglich mehr Traffic für eine Webseite generiert und die Verweildauer fördert.
  • Starker Bekanntheitsgrad: Eine erfolgreiche OnPage Optimierung überträgt sich auf ein positives Erscheinungsbild des Unternehmens im Internet. Dies unterstützt das Unternehmen dabei, seine Bekanntheit zu steigern.
  • Erhöhte Konversionsrate: All die genannten Vorteile der OnPage Optimierung begünstigen die Steigerung der Konversionsrate, was sich wiederum in einem höheren digitalen Umsatz widerspiegelt.

Kontinuierliche Arbeit

Die OnPage Optimierung ist kein einmaliges Projekt, sondern ein andauernder Prozess. Aus diesem Grund ist es wichtig, die eigene Webseite kontinuierlich zu analysieren und gegebenenfalls entsprechende Verbesserungen im Hinblick auf die OnPage Optimierung vorzunehmen. Google stellt eine Reihe von Tools für die Analyse von Webseiten bereit, darunter die Google Search Console mit Core Web Vitals, die ab Mai 2021 den Google-Ranking-Faktor darstellen. Zudem verbessert es ständig seine Algorithmen, die es bei der OnPage Optimierung zu berücksichtigen gilt.

Wir pr├╝fen das Potential Ihrer Webseite zur Neukundengewinnung